01. Mai 2022 / Schweizermeisterschaft / Schlatt (ZH)


Liebe Sponsoren, liebe Fans!

 

Heute waren wir am Start des zweiten Rennen der Schweizermeisterschaft in Schlatt bei Winterthur (ZH).

 

Auf der kurvigen und vom Regen aufgeweichten Strecke konnten wir bereits das Zeittraining für uns entscheiden. Mit den weiteren Klassen trocknete die Strecke dann ab und die Streckenbedingungen wurden immer besser und griffiger. 

 

Der Start zum ersten Lauf gelang uns sehr gut. Wir sicherten uns den Holeshot und fuhren ein souveränes Rennen zum Sieg.

 

Beim zweiten Lauf gelang uns zum zweiten Mal an diesem Tag ein Holeshot und auch diesen Lauf konnten wir für uns entscheiden. 

 

Mit diesen zwei Laufsiegen konnten wir die Gesamtwertung für uns entscheiden und unseren Vorsprung in der Meisterschaft ausbauen.

 

Weiter geht es in drei Wochen mit dem nächsten Rennen der Weltmeisterschaft in Locket / Tschechien.

 

Habt eine gute Zeit!

 

Eure #93 Heinzer / Betschart

23./24. April 2022 / Weltmeisterschaft / Markelo (NL)


Liebe Sponsoren, liebe Fans!

 

Dieses Wochenende waren wir zu Gast im holländischen Markelo zum 1. Rennen der Weltmeisterschaft. 

 

Insgesamt waren 35 Teams am Start und wir wurden in der Gruppe B eingeteilt. Das freie Training nutzten wir, um uns auf die sandige Strecke einzustellen. Von Anfang an fanden wir uns gut zu recht. Das Zeittraining gelang uns sehr gut, so dass wir als 5. Team unseren Startplatz wählen durften. Der Start zum Qualirace gelang gut. Wir gingen als 4. Team in die erste Runde. Zwischenzeitlich konnten wir uns bis auf den 3. Platz vorarbeiten und hatten das 2. Team in Blickweite. Ungefähr 4 Runden vor Schluss löste sich dann nach einem Schlag der Krümmer vom Motor. Leider war an eine Weiterfahrt nach einigen Reperaturversuchen nicht mehr zu denken. So war es nur noch möglich, unser Glück in der Last Chance zu versuchen.

 

Die Last Chance konnten wir mit einer super Runde für uns gewinnen. Somit ging es für uns am Sonntag aus zweiter Reihe an den Start.

 

Der Start zum ersten Lauf gelang uns nicht gut. In der zweiten Reihe bremsten wir den Motor aus und konnten ihn vorerst nicht starten. Nach einigen Versuchen ging es für uns als zweit letztes Team auf die erste Runde. Mit einigen spannenden Überholmanövern konnten wir uns bis auf den 13. Platz vorkämpfen.

 

Der Start zum zweiten Lauf gelang uns dann sehr gut. Aus der zweiten Reihe konnten wir als 7. Team auf die erste Runde. Leider musste das Rennen nach der Rennhälfte aufgrund eines Sturzes abgebrochen werden und wurde nicht mehr neu gestartet. So beendeten wir den zweiten Lauf auf Platz 9.

 

Somit konnten wir uns nach dem unglücklichen Samstag noch einen versöhnlichen 9. Platz in der Gesamtbewertung sichern. 

 

Bereits nächstes Wochenende geht es weiter mit dem nächsten Rennen der Schweizermeisterschaft in Schlatt / Zürich. 

 

An dieser Stelle gute Besserung an Gert Van Werven #11.

 

Eure #93 Heinzer / Betschart

18. April 2022 / Schweizermeisterschaft / Frauenfeld (CH)


Liebe Fans, liebe Sponsoren!

 

Am Ostermontag waren wir beim ersten Rennen der Schweizermeisterschaft in Frauenfeld/Thurgau am Start. 

 

Im Zeittraining konnten wir mit einer schnellen Runde den 1. Startplatz sichern. 

 

Leider musste im ersten Lauf nach einem Sturz vom Team #88 die rote Fahne geschwenkt werden und es kam zu einem Neustart. An dieser Stelle möchten wir dem Team #88 Ryf/Ryf von Herzen gute und schnelle Genesung wünschen!

 

Der Start zum ersten Lauf gelang uns sehr gut. Wir konnten als 2. Team in die erste Runde starten. Nach einem schönen Überholmanöver konnten wir uns den ersten Platz sichern und mit einem guten Abstand über die Ziellinie bringen.

 

Der Start zum zweiten Lauf missglückte uns. Als 7. Team ging es für uns auf die erste Rune. Mit gutem Tempo und einigen spektaktulären Überholmanövern konnten wir uns bis auf den ersten Platz vorarbeiten. 

 

Mit den beiden ersten Plätzen konnten wir uns den Tagessieg und den vorläufig 1. Platz in der Meisterschaft sichern. 

 

Ein Herzliches Dankeschön geht neben unseren Mechanikern auch an die zahlreichen Fans und Sponsonren, welche wir nach dieser langen Zeit endlich wieder im Fahrerlager begrüssen durften. Wir haben uns sehr darüber gefreut!

 

Weiter geht es bereits am kommenden Wochenende mit dem ersten Rennen der Weltmeisterschaft in Markelo/Niederlande.

 

Euer Team #93 Heinzer/Betschart

 

Bilderrechte: EeaA Entertainment Philippe Weber und Hugo Roos